G1-ipad-pop_01b
Overlay_android_qual_60
  • Catherine
  • Persona
  • Persona 2: Innocent Sin
  • Persona 3 Portable
  • Persona 4
  • Shin Megami Tensei: Devil Summoner 2: Raidou Kuzunoha vs. King Abaddon
  • Shin Megami Tensei: Devil Summoner: Raidou Kuzunoha vs. The Soulless Army
  • Shin Megami Tensei: Devil Survivor
  • Shin Megami Tensei: Devil Survivor 2
  • Shin Megami Tensei: Devil Survivor Overclocked
  • Shin Megami Tensei: Digital Devil Saga 2
  • Shin Megami Tensei: Imagine Online
  • Shin Megami Tensei: Nocturne
  • Shin Megami Tensei: Persona 3
  • Shin Megami Tensei: Persona 3 FES
  • Shin Megami Tensei: Strange Journey
  1. HyperGamer14

    Registriert am: 31.12.09

    Beiträge: 6592


    ZGoten schrieb:
    Nein Leute, FFXIII kann doch nicht meine JRPG-Hoffnung sein, wenn es schon draußen ist. Ich meinte damit die kommenden zwei Teile XIII-2 und vs.XIII. Naja, FFXIII ist aber doch ein ganz gutes Spiel. Das schlechteste FF ist es sicherlich nicht.

    Aber Brala hat schon Recht, wir sollten bei Persona bleiben.


    Brala schrieb:
    Deswegen kann ich deine Punkte auch nicht verstehen, ZGoten, weil sie für mich zu den elementarsten Punkten des Spieles. Man ist ein Schüler und hat ein neben dem eigenen Abenteuer, den Kampf gegen die Schatten, auch ein Real Life, etwas was es in kaum einem anderen Spiel gibt bisher. Es hatte einfach etwas Leben gehabt, etwas, wofür man Zeit investieren muss, damit man sich darin entfalten kann. Auch das die Mitstreiter müde werden ist für mich kein Kritikpunkt. Es ist eigentlich doch logisch, das die Charaktere nach dutzenden Kämpfen müden werden und das man nicht rushen kann. Das gehört zum Spiel mit. Sich Zeit lassen und sich einarbeiten.



    Naja, tagsüber durch Tokyo zu bummeln und sich mit Freunden und anderen NPCs zu unterhalten war schon nett, aber irgendwann wurde es dann auch für mich langweilig. Dazu kam, dass ich mich als Kompletist, der ich bei JRPGs doch ein stückweit bin, nach einiger Zeit überfordert fühlte. All diese Fristen für Nebenmissionen und besondere Tage, an denen man ausschließlich mit gewissen Leuten abhängen konnte, wurden irgendwann zu viel für mich. Vielleicht ist das Spiel auch so konzipiert, dass man beim ersten Durchspielen gar nicht alles erreichen kann, aber dann gefällt es mir umso weniger, denn auf dieses Prinzip stehe ich nicht besonders, weil ich kaum ein Spiel mehr als ein mal spiele, besonders in diesem Genre.

    Dass Charaktere mit der Zeit müde werden mag logisch sein, aber ist macht es deshalb auch Spaß? Naja, du sagst es passt in das System, für das man sich eben Zeit lassen muss, aber genau dieses Grundprinzip, das in gewisser Weise Planung und Zeiteinteilung erfordert, gefällt mir eben nicht. Das ist sicherlich Geschmackssache, aber sag mal, ist das in P4 genau so?



    Naja man braucht schon eine gewisse Zeiteinteilung(speziell wenn einen die Charaktere interessieren). Man hat ein bestimmte Zeit bis wieder der Nebel in der Stadt ist(Dann kommt der nächste Dungeon) in dieser Zeit kann man schon mal Leveln mit den Charakteren etwas machen, für die Schule lernen usw. Wenn der Nebel da ist hat man 3 bis 5(vielleicht sogar mehr) Tage zeit durch den Dungeon zu kommen und denn Boss zu plätten.

    "All hail the Blitzball of doom und seine Zerstörungskraft and fight with Mogry-Puppets because they can do the Moogle Attack with the ultimate Mogry Power."
  2. ZGoten

    Registriert am: 22.03.10

    Beiträge: 4943

    Hm, alles klar. Naja ich werd's mir sowieso nochmal genauer anschauen, falls ich mit P3 irgendwann fertig werde. Vorher ist aber noch Lucifer's Call dran. Und ja, dass VIII das schwarze Schaf der Reihe ist, weiß doch jeder. xD

    "youtube.com/zgoten"
  3. Brala

    Registriert am: 02.09.10

    Beiträge: 6284


    ZGoten schrieb:
    Hm, alles klar. Naja ich werd's mir sowieso nochmal genauer anschauen, falls ich mit P3 irgendwann fertig werde. Vorher ist aber noch Lucifer's Call dran. Und ja, dass VIII das schwarze Schaf der Reihe ist, weiß doch jeder. xD


    Aber nicht der Schlechteste, das hat ein gewisser anderer Teil!;B

    ""If your worries and doubts torment you, then just stop thinking about them." Momiji Binboda,"
  4. King Raiden

    Registriert am: 02.05.09

    Beiträge: 4714


    ZGoten schrieb:
    Hm, alles klar. Naja ich werd's mir sowieso nochmal genauer anschauen, falls ich mit P3 irgendwann fertig werde. Vorher ist aber noch Lucifer's Call dran. Und ja, dass VIII das schwarze Schaf der Reihe ist, weiß doch jeder. xD



    Nicht wirklich, wenn man FF 13 gespielt hat.

    • Update #1 (01. September, 17:29 Uhr):

      Oder FF 12.

    "Come at the king, you best not miss - Omar"
  5. backspacer

    Registriert am: 20.02.10

    Beiträge: 5835

    Das soll hier kein "FFXIII-"Hass"-Thread werden so nebenbei^^

    "Rabbit in your headlights"
  6. King Raiden

    Registriert am: 02.05.09

    Beiträge: 4714


    backspacer schrieb:
    Das soll hier kein "FFXIII-"Hass"-Thread werden so nebenbei^^



    Stimmt ein bisschen Hass gegen FF 12 kann auch nicht schaden.

    "Come at the king, you best not miss - Omar"
  7. backspacer

    Registriert am: 20.02.10

    Beiträge: 5835


    King Raiden schrieb:

    backspacer schrieb:
    Das soll hier kein "FFXIII-"Hass"-Thread werden so nebenbei^^



    Stimmt ein bisschen Hass gegen FF 12 kann auch nicht schaden.


    OMG...
    ^^

    "Rabbit in your headlights"
  8. Dexter2010

    Registriert am: 08.09.09

    Beiträge: 419


    King Raiden schrieb:

    backspacer schrieb:
    Das soll hier kein "FFXIII-"Hass"-Thread werden so nebenbei^^



    Stimmt ein bisschen Hass gegen FF 12 kann auch nicht schaden.



    Doch, denn der wäre völlig unbegründet. :P

    Egal, Persona rockt.

  9. DevilsPig

    Registriert am: 12.05.11

    Beiträge: 177

    Liebe Brala, wegen dir will ich seit Monaten schon Persona nachholen :)
    Ich hab aus unerfindlichen Gründen die gesamte Generation der PS2 Rollenspielen verpasst - bis auf FFX (ok eigentlich waren es Pubertäre Dummheiten).
    Und jetzt will ich es noch viel mehr >.<
    Ich hab da ein paar Fragen.
    Was ist denn der Unterschied zwischen Persona 3 und 3FES? Sollte ich Persona und Persona 2 gespielt haben?

  10. King Raiden

    Registriert am: 02.05.09

    Beiträge: 4714


    DevilsPig schrieb:

    Was ist denn der Unterschied zwischen Persona 3 und 3FES?



    Guck mal auf die letzte Seite. ^^

    "Come at the king, you best not miss - Omar"
  11. DevilsPig

    Registriert am: 12.05.11

    Beiträge: 177


    King Raiden schrieb:

    DevilsPig schrieb:

    Was ist denn der Unterschied zwischen Persona 3 und 3FES?



    Guck mal auf die letzte Seite. ^^



    Oh..hab ich überlesen.

  12. HyperGamer14

    Registriert am: 31.12.09

    Beiträge: 6592


    DevilsPig schrieb:
    Liebe Brala, wegen dir will ich seit Monaten schon Persona nachholen :)
    Ich hab aus unerfindlichen Gründen die gesamte Generation der PS2 Rollenspielen verpasst - bis auf FFX (ok eigentlich waren es Pubertäre Dummheiten).
    Und jetzt will ich es noch viel mehr >.<
    Ich hab da ein paar Fragen.
    Was ist denn der Unterschied zwischen Persona 3 und 3FES? Sollte ich Persona und Persona 2 gespielt haben?



    Wenn du auf Oldschool-JRPGs mit vielen Randomencounters stehst, ja. Aber man muss sie nicht gespielt haben um P3 z.B. spielen zu können.

    • Update #1 (01. September, 18:17 Uhr):

      Hast du dir eigentlich mal den Persona-Anime angesehen Brala???
      (Es kommt ja demnächst auch noch ein Persona 4-Anime.)

    "All hail the Blitzball of doom und seine Zerstörungskraft and fight with Mogry-Puppets because they can do the Moogle Attack with the ultimate Mogry Power."
  13. Nossat

    Registriert am: 16.08.10

    Beiträge: 429

    Na da freu ich mich dochmal. Persona 3 (FES) & 4 waren ans sich super Spiele, nur hab ich ( nachdem ich Gameplay Material von Cathrine gesehen habe ) die Befürchtung, dass die Jungs von Atlus rein gar nichts vom Wörtchen "Abwechslung" halten.
    - In Persona 3 war es ein & der selbe Dungeon, welcher aus 4-6 Dungeon-Bausteinen bestand, nur minimal anders angepinselt.
    - In Persona 4 bestanden die Dungeons aus 4-6 Dungeon-Bausteine, welche nur ein anderen "Thema" übergepinselt bekommen haben, man jedoch problemlos erkennen konnte, dass dieser Raum haargenau der selbe Raum ist, wie im letzten Dungeon, nur mit Retro statt Sauna Theme.
    - In Cathrine ist es immer ein Turm der von Anfang bis Ende immer aus den selben 4-6 Blöcken ( einfach mal blöd geschätzt, von dem, was ich bisher gesehen hab ) zusammen gewürfelt ist.

    In befürchte das sich dieser Trend auch in Persona 5 fortsetzt ( was wirklich schade wäre, vor allem weil es einfach nicht mehr zeitgerecht ist ) =(


    Ws ich mir wünsche würde wäre eine Überarbeitung der physischen Angriffe durch Persona. Die fand ich in 3&4 einfach nur nutzlos. In Bosskämpfen waren sie schlicht zu riskant und in normalen Kämpfen meist viel zu schwach.
    Besonders im Bezug auf den Hauptcharakter wäre da eine Änderung wünschenswert:
    Der HC hatte grundsätzlich zu wenig HP um Persona mit rein physischen Angriffen zu nutzen und eigentlich zu wenig SP um Persona mit rein magischen Angriffen zu nutzen. Zum Ende hin konnte man ja dank Fähigkeitsvererbung vom Fusionieren noch einiges rausholen, aber 100% ideal war es immernoch nicht.



    (( Ich will meinen Thanatos wieder dabei haben! =( ))

    "Meine lieben Anhänger, leider muss ich euch mitteilen, dass der Weltuntergang sich aufgrund unvorhersehbarer Umstände verzögert. Der Untergang geht per Deutsche Bahn auf die Erde nieder: Daher verzögert er sich um 52 Jahre und 3 Stunden."
  14. HyperGamer14

    Registriert am: 31.12.09

    Beiträge: 6592


    Nossat schrieb:
    Na da freu ich mich dochmal. Persona 3 (FES) & 4 waren ans sich super Spiele, nur hab ich ( nachdem ich Gameplay Material von Cathrine gesehen habe ) die Befürchtung, dass die Jungs von Atlus rein gar nichts vom Wörtchen "Abwechslung" halten.
    - In Persona 3 war es ein & der selbe Dungeon, welcher aus 4-6 Dungeon-Bausteinen bestand, nur minimal anders angepinselt.
    - In Persona 4 bestanden die Dungeons aus 4-6 Dungeon-Bausteine, welche nur ein anderen "Thema" übergepinselt bekommen haben, man jedoch problemlos erkennen konnte, dass dieser Raum haargenau der selbe Raum ist, wie im letzten Dungeon, nur mit Retro statt Sauna Theme.
    - In Cathrine ist es immer ein Turm der von Anfang bis Ende immer aus den selben 4-6 Blöcken ( einfach mal blöd geschätzt, von dem, was ich bisher gesehen hab ) zusammen gewürfelt ist.

    In befürchte das sich dieser Trend auch in Persona 5 fortsetzt ( was wirklich schade wäre, vor allem weil es einfach nicht mehr zeitgerecht ist ) =(


    Ws ich mir wünsche würde wäre eine Überarbeitung der physischen Angriffe durch Persona. Die fand ich in 3&4 einfach nur nutzlos. In Bosskämpfen waren sie schlicht zu riskant und in normalen Kämpfen meist viel zu schwach.
    Besonders im Bezug auf den Hauptcharakter wäre da eine Änderung wünschenswert:
    Der HC hatte grundsätzlich zu wenig HP um Persona mit rein physischen Angriffen zu nutzen und eigentlich zu wenig SP um Persona mit rein magischen Angriffen zu nutzen. Zum Ende hin konnte man ja dank Fähigkeitsvererbung vom Fusionieren noch einiges rausholen, aber 100% ideal war es immernoch nicht.



    (( Ich will meinen Thanatos wieder dabei haben! =( ))




    Man kann es auch anders sehen und sagen das sie so gut sind das sie trotz diesen ''Wiederholungen'' ein geniales Spiel bauen^^

    "All hail the Blitzball of doom und seine Zerstörungskraft and fight with Mogry-Puppets because they can do the Moogle Attack with the ultimate Mogry Power."
  15. Nossat

    Registriert am: 16.08.10

    Beiträge: 429


    HyperGamer14 schrieb:
    Man kann es auch anders sehen und sagen das sie so gut sind das sie trotz diesen ''Wiederholungen'' ein geniales Spiel bauen^^


    Könnte man zwar so sehen, aber trotzdem wäre ein bissl mehr Mühe in diese Richtung nicht verkehrt ;)

    "Meine lieben Anhänger, leider muss ich euch mitteilen, dass der Weltuntergang sich aufgrund unvorhersehbarer Umstände verzögert. Der Untergang geht per Deutsche Bahn auf die Erde nieder: Daher verzögert er sich um 52 Jahre und 3 Stunden."
  16. Brala

    Registriert am: 02.09.10

    Beiträge: 6284


    Liebe Brala, wegen dir will ich seit Monaten schon Persona nachholen :)
    Ich hab aus unerfindlichen Gründen die gesamte Generation der PS2 Rollenspielen verpasst - bis auf FFX (ok eigentlich waren es Pubertäre Dummheiten).
    Und jetzt will ich es noch viel mehr >.<
    Ich hab da ein paar Fragen.
    Was ist denn der Unterschied zwischen Persona 3 und 3FES? Sollte ich Persona und Persona 2 gespielt haben?


    Persona 2 gibt es zwei davon, die miteinander verbunden sind, wovon in einem ein gewisser Österreicher mit Schnurrbart auftritt.;)
    Gespielt musst du es nicht haben, um P3 gespielt zu haben, obwohl es in derselben Welt spielt. Ist so ähnlich wie Final Fantasy mit den Zeilen miteinander.


    Hast du dir eigentlich mal den Persona-Anime angesehen Brala???
    (Es kommt ja demnächst auch noch ein Persona 4-Anime.)


    Nein habe ich nicht, aber er soll sehr durchwachsen sein. Ne gute Handlung, mit einigen Chars aus P3, wie Akihiko, ABER allgemein nicht sehenswert.

    Zum P4-Anime:
    Ja, ich habs gehört und ich freue mich immens!>.<
    Es sind die selben Synchronsprecher wie im Spiel(im japanischen) und die Macher von P4 sind auch dabei.
    Das wird so toll, ich freue mich schon auf Izanami!<3


    Nossat schrieb:

    HyperGamer14 schrieb:
    Man kann es auch anders sehen und sagen das sie so gut sind das sie trotz diesen ''Wiederholungen'' ein geniales Spiel bauen^^


    Könnte man zwar so sehen, aber trotzdem wäre ein bissl mehr Mühe in diese Richtung nicht verkehrt ;)


    Naja, ich verstehe aber teile deine Meinung nicht.
    Ich bin selbst zufrieden, ich will nur ein neues Persona, in schön, mit neuem Setting, und tiefgründiger Handlung.

    @FFXIII:
    Macht zur Not einen FFXIII-Haß-Thread, auf aber bitte nicht hier.
    Schließlich wollen wir doch über gute JRPGs reden.;)

    ""If your worries and doubts torment you, then just stop thinking about them." Momiji Binboda,"
  17. backspacer

    Registriert am: 20.02.10

    Beiträge: 5835


    Nossat schrieb:

    - In Cathrine ist es immer ein Turm der von Anfang bis Ende immer aus den selben 4-6 Blöcken ( einfach mal blöd geschätzt, von dem, was ich bisher gesehen hab ) zusammen gewürfelt ist.


    Es ist ein ganz großer Turm, der aus 8 Hauptabschnitten besteht, die nochmal in mehrere Abschnitte unterteilt sind.
    Ich hab bisher 5 oder 6 Hauptabschnitte abgeschlossen und wegen Abwechslungsarmut braucht man sich keine Sorgen machen, es gibt mehr als 6 Würfel (^^) und viele Techniken, kommt immer etwas Neues dazu. Außerdem gibt es noch die Bar :D
    Alle meckern eig. nur über den Schwierigkeitsgrad, die Türme werden schon schwer, aber ich sag mal, wenn man Portal, IloMilo bzw. generell Puzzle-Spiele bewältigen kann, dann ist es kein Problem (bisher jedenfalls).
    Als Randnotiz, denn vom Design her finde ich es überhaupt nicht veraltet ;)

    "Rabbit in your headlights"
  18. Nossat

    Registriert am: 16.08.10

    Beiträge: 429


    Naja, ich verstehe aber teile deine Meinung nicht.
    Ich bin selbst zufrieden, ich will nur ein neues Persona, in schön, mit neuem Setting, und tiefgründiger Handlung.



    Naja, ich werds mir auch so oder so holen,
    aber es kann doch schon gewaltig an der Stimmung kratzen, wenn man jedem dungeon ansieht das es der gleiche ist, nur anders angepinselt.
    Ich meine bei P3 & 4 wirklich nur so 4-6 Dungeon-Bausteine ( also Räume & Gänge zusammen ) gezählt zu haben, und das ist nun wirklich viel zu wenig. Da hab ich sofort immer gemerkt, dass das haargenau der selbe raum ist - selbst die "deko-objekte" standen/hingen da dann gerne an ein & der selben Stelle. Da ist es mir viel zu offensichtlich & ich meine - selbst Diablo 2 bestand aus einer zufallsgenerierten Welt und da tat es der Stimmung keinerlei abbruch.

    Ich werds wegen sowas nicht im Regal lassen, dafür freue ich mich zu sehr drauf, aber auf dauer werden sie sich garantiert keinen Gefallen tun, sollten sie bei den eintönigen Leveln bleiben.

    "Meine lieben Anhänger, leider muss ich euch mitteilen, dass der Weltuntergang sich aufgrund unvorhersehbarer Umstände verzögert. Der Untergang geht per Deutsche Bahn auf die Erde nieder: Daher verzögert er sich um 52 Jahre und 3 Stunden."
  19. Nossat

    Registriert am: 16.08.10

    Beiträge: 429


    backspacer schrieb:

    Nossat schrieb:

    - In Cathrine ist es immer ein Turm der von Anfang bis Ende immer aus den selben 4-6 Blöcken ( einfach mal blöd geschätzt, von dem, was ich bisher gesehen hab ) zusammen gewürfelt ist.


    Es ist ein ganz großer Turm, der aus 8 Hauptabschnitten besteht, die nochmal in mehrere Abschnitte unterteilt sind.
    Ich hab bisher 5 oder 6 Hauptabschnitte abgeschlossen und wegen Abwechslungsarmut braucht man sich keine Sorgen machen, es gibt mehr als 6 Würfel (^^) und viele Techniken, kommt immer etwas Neues dazu. Außerdem gibt es noch die Bar :D
    Alle meckern eig. nur über den Schwierigkeitsgrad, die Türme werden schon schwer, aber ich sag mal, wenn man Portal, IloMilo bzw. generell Puzzle-Spiele bewältigen kann, dann ist es kein Problem (bisher jedenfalls).
    Als Randnotiz, denn vom Design her finde ich es überhaupt nicht veraltet ;)



    Wie gesagt, ich habs bisher nur gesehen. Videos aus Mid-& Endgame um genau zu sein. Soviele wirklich unterschiedliche Blöcke seh ich halt nicht. Normale ( mit 2-3 unterschiedlichen Symbolen/Mustern drauf ), irgendwelche Spezial-Blöcke ( 2-3 Unterschiedliche ) & die Fallen-Blöcke ( bisher nur die Spikes gesehen gehabt ).
    Macht jetzt nicht den Eindruck als ob es wirklich Abwechslungsreich ist ;)
    Die Unterschiedlichen Methoden da hoch zu kommen sind egal, mir geht es ja um die Level-Architektur/ optische Abwechslung.

    "Meine lieben Anhänger, leider muss ich euch mitteilen, dass der Weltuntergang sich aufgrund unvorhersehbarer Umstände verzögert. Der Untergang geht per Deutsche Bahn auf die Erde nieder: Daher verzögert er sich um 52 Jahre und 3 Stunden."
  20. GaiaGuardian

    Registriert am: 09.07.11

    Beiträge: 25

    Persona 3 + FES fand ich super und Persona 4 ist mein absolutes Lieblings-JRPG.
    Aus diesen Gründen freue ich mich auch schon wie ein schnitzel auf Persona 5.

    Zu Persona -Trinity Soul- (den Anime): Ich habe ihn komplett gesehen und fand ihn eher Enttäuschen. Sollte ja eigentlich ein Sequel zu Persona 3 sein, aber er hatte eigentlich kaum was damit zu tun. Am Ende hat man dann irgendwie versucht einen Bezug aufzubauen, der mir aber ziemlich weit hergeholt schien. Akihiko ist übrigens der einzigste Charakter aus P3 der auftaucht. Vielleicht gab es noch ein paar andere Cameos, die habe ich dann aber übersehen. Ach ja, und Igor taucht am Anfang auch kurz auf. Man sieht aber im Prinzip nur seine Nase.
    Die Persona selbst waren auch nur abstrakte Spektralgestalten die überhaupt nichts mit den wirklich geil designten und an verschiedenen Mythologien angelehnten Personas aus den Spielen gemeinsam hatten.
    Allerdings muss ich sagen, als das was er ist, ist der Anime handwerklich wirklich gut gemacht. Hätte er nicht Persona gehießen hätte er auch einen besseren Eindruck bei mir hinterlassen. Ein bisschen so wie bei FF XIII.^^

    Ich muss jedoch sagen ich mochte FFXIII als das was es ist, nicht das was es sein sollte.

    "The wise speak because they have something to say. The foolish speak because they have to say something."

Eine Antwort schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Beitrag zu schreiben.