G1-ipad-pop_01b
Overlay_android_qual_60

Thema: Michael J. Fox, Parkinson

Vor mehr als 3 Jahren von Caniboi gestartet

Tags: , , , ,

Vorherige Seite 1
  1. Caniboi

    Registriert am: 03.09.10

    Beiträge: 68

    Michael J. Fox, der durch die berühmte und geliebte Trilogie
    "Zurück in die Zukunft" weltberühmt wurde, war für die meisten ja so was wie ein Vorbild. Toller, symphatischer, lustiger Schauspieler, der leider wie ich vor seit einer woche erfahren habe, an der Parkinson Krankheit erkrankt ist.
    Im Deutschen wird die Parkinson Krankheit auch als Schüttellähmung bezeichnet. Sie ist v.a. gekennzeichnet durch

    1. Bewegungsarmut
    2. Zittern in Ruhe
    3. Muskelsteifheit
    4. Gang- oder Gleichgewichtsstörungen.
    Sie kann behandelt, aber Nicht geheilt werden.


    Der Grund warum ich diesen Thread zu einem Nicht gerade aktuellsten Thema erstellt habe, ist der, dass ich eure Meinungen darüber lesen will. Über Michael J. Fox, wie er früher war und wie er heute mit zahlreichen Kampagnen auf die Parkinson Krankheit aufmerksam macht und dagegen ganz klar kämpft. Wie ihr euch fühlt, wenn ihr ein aktulles Interview von ihm seht. Was ihr darüber denkt, etc. etc.......
    Sinnlose und dumme Kommentare zu so einem ernsten Thema sind unerwünscht.

    ""There is no fun in doing nothing when you have nothing to do" Jerome K. Jerome"
  2. Pulp_Fiction

    Registriert am: 07.04.10

    Beiträge: 1491

    Ich muss dich korrigieren. Er ist bereits 1991 an Psrkinson erkrankt und hat auch eine eigene Stiftung für Parkinson.

    ups, sry habe mich verlesen.. du schreibst ja das du es erst seit einer woche weißt.. und auch das er eine stiftung hat!

    "Film your murders like love scenes, and film your love scenes like murders. - Alfred Hitchcock"
  3. Laser

    Registriert am: 21.04.10

    Beiträge: 264

    Toller Schauspieler klar.

    Aber da jetz rummel drum zu machen? Ich weiß ja nicht ich glaub der kommt damit ganz gut klar und die finanziellen Mittel hat er auch.

    Das er dagegen ankämpft und trotzdem weitermacht find ich gut. Jedoch sehe ich nicht was es bringt auf die Krankheit "aufmerksam zu machen". Die Krankheit gibts, so is das nun mal.

    Wie auch immer...nur meine Meinung dazu.

    "Lieber GameOne als GameOn"
  4. Caniboi

    Registriert am: 03.09.10

    Beiträge: 68


    Pulp_Fiction schrieb:
    Ich muss dich korrigieren. Er ist bereits 1991 an Psrkinson erkrankt und hat auch eine eigene Stiftung für Parkinson.


    Das ist mir schon bewusst, aber Ich habs erst letzte woche dur zufall rausgefunden.

    ""There is no fun in doing nothing when you have nothing to do" Jerome K. Jerome"
  5. Grüner Tag

    Registriert am: 23.09.10

    Beiträge: 2756

    Er zählt zu meinen Lieblingsschauspielern.

    Keine Ahnung warum, er hat einfach etwas sympathisches an sich, wie ich finde. Und die Zurück in die Zukunft-Triologie gehört zu meinen Lieblingsfilmen. Hab ich auch auf DVD.

    Das er seit langer Zeit an Parkinson erkrankt ist finde ich sehr sehr traurig. Eine von vielen Krankheiten, die ich niemanden an den Hals wünsche.

    "I've said it a thousand times and now a thousand one: We'll never part. I'll never stray again from you. This dog is destined for a home to your heart."
  6. Caniboi

    Registriert am: 03.09.10

    Beiträge: 68

    echt viele Michael J. Fox fans hier im Forum......

    ""There is no fun in doing nothing when you have nothing to do" Jerome K. Jerome"
  7. CarsteN

    Registriert am: 19.08.10

    Beiträge: 461

    Hat der nicht bei Scrubs mitgemacht ? Ich glaub da musst er sich schon zusammenreissen also ich mag ihn.

    Kennt jemanden den Namen des Film wo er einen Schauspieler der mit eine Cop zusammenarbeitete geschauspielert hat ?

    "The Devil is in the Details."
  8. CarsteN

    Registriert am: 19.08.10

    Beiträge: 461

    Admin bitte löschen

    "The Devil is in the Details."
  9. darkiiseth

    Registriert am: 02.12.10

    Beiträge: 1

    lol

    ">DF< mein Clan wer will CW!!!! (*PS3*)"
  10. Caniboi

    Registriert am: 03.09.10

    Beiträge: 68


    CarsteN schrieb:
    Hat der nicht bei Scrubs mitgemacht ? Ich glaub da musst er sich schon zusammenreissen also ich mag ihn.

    Kennt jemanden den Namen des Film wo er einen Schauspieler der mit eine Cop zusammenarbeitete geschauspielert hat ?



    Ja hat er, aber falls du die folge kennst, hat man deutlich sehen können, dass er sich nicht "zusammengerissen" hat, weil das leider nicht möglich ist.......

    ""There is no fun in doing nothing when you have nothing to do" Jerome K. Jerome"
  11. CarsteN

    Registriert am: 19.08.10

    Beiträge: 461

    ;(

    "The Devil is in the Details."
  12. Caniboi

    Registriert am: 03.09.10

    Beiträge: 68


    darkiiseth schrieb:
    lol


    falls du es witzig findest, wenn gerade so ein toller schauspieler eine solche unheilbare krankheit hat, dann solltest du deine kommentare Bitte lassen.

    ""There is no fun in doing nothing when you have nothing to do" Jerome K. Jerome"
  13. annki

    Registriert am: 23.07.10

    Beiträge: 1079


    Caniboi schrieb:

    darkiiseth schrieb:
    lol


    falls du es witzig findest, wenn gerade so ein toller schauspieler eine solche unheilbare krankheit hat, dann solltest du deine kommentare Bitte lassen.



    Witzig find ich das auch überhaupt nicht, ist auch einer meiner Lieblingsschauspieler... echt schlimm, das immer so tolle Menschen so 'ne blöde Krankheit kriegen müssen. :'(
    Kann man an Parkinson eigentlich früher sterben?

    "The message of Tenacious D: Set your Heartist free!" - Jack Black"
  14. Caniboi

    Registriert am: 03.09.10

    Beiträge: 68


    annki schrieb:

    Caniboi schrieb:

    darkiiseth schrieb:
    lol


    falls du es witzig findest, wenn gerade so ein toller schauspieler eine solche unheilbare krankheit hat, dann solltest du deine kommentare Bitte lassen.



    Witzig find ich das auch überhaupt nicht, ist auch einer meiner Lieblingsschauspieler... echt schlimm, das immer so tolle Menschen so 'ne blöde Krankheit kriegen müssen. :'(
    Kann man an Parkinson eigentlich früher sterben?


    Zum Glück nicht...

    ""There is no fun in doing nothing when you have nothing to do" Jerome K. Jerome"
  15. Can Tekin

    Registriert am: 30.05.10

    Beiträge: 1

    ein kleiner teil in mir drinnen stirbt, wenn ich ihn bei einem interview seh. ist echt schade, dass die krankeit unheilbar ist. er ist und wird für immer der BESTE mensch/schauspieler für mich sein. Michael J. Fox

  16. Caniboi

    Registriert am: 03.09.10

    Beiträge: 68


    Can Tekin schrieb:
    ein kleiner teil in mir drinnen stirbt, wenn ich ihn bei einem interview seh. ist echt schade, dass die krankeit unheilbar ist. er ist und wird für immer der BESTE mensch/schauspieler für mich sein. Michael J. Fox


    geht mir genauso :(

    ""There is no fun in doing nothing when you have nothing to do" Jerome K. Jerome"
  17. Laser

    Registriert am: 21.04.10

    Beiträge: 264

    Uiuiui. Was ich hier höre.

    "ein kleiner Teil in mir stirbt..." und "so tolle menschen so blöde krankheiten kriegen"


    Ihr kennt den Typen nicht mal persönlich. WTF da muss man doch jetz keine Szene draus machen.

    Viel schlimmer find ichs, wenn arme Leute bzw. Leute die nicht die Möglichkeit haben sich zu helfen aus finanzieller Sicht diese Krankheit bekommen.

    Ganz ehrlich, man kann sowas scheisse finden, klar. Trotzdem solltet ihr im Kopf behalten das Michael J. Fox noch am besten von fast allen dasteht die diese Krankheit haben. Und das mein ich jetz nicht böse.

    "Lieber GameOne als GameOn"
  18. jenzOne

    Registriert am: 16.10.09

    Beiträge: 26

    Besonders dieses Interview bei Oprah (http://www.youtube.com/watch?v=koL0PWCJ4lo) stimmt mich richtig traurig. Aber er hat oft betont, dass man nicht gesondert behandeln soll oder traurig sein soll, nur weil er erkrankt ist. Er selber nimmt seine Krankheit auch oft mit Humor.

    Ich wünsch' ihm echt das beste und vielleicht klappt es ja irgendwann mit der Heilung der Krankheit. Dann könnte man ihn vielleicht sogar nochmal im Kino sehen.

    Wobei, letzteres würde ich eher bezweifeln. Wahrscheinlich würde er sich weiterhin für Charity-Projekten stark machen und anderen Menschen Mut machen. Vielleicht geht's dann um das Besiegen von Krebs, Aids etc.

  19. Caniboi

    Registriert am: 03.09.10

    Beiträge: 68


    Laser schrieb:
    Uiuiui. Was ich hier höre.

    "ein kleiner Teil in mir stirbt..." und "so tolle menschen so blöde krankheiten kriegen"


    Ihr kennt den Typen nicht mal persönlich. WTF da muss man doch jetz keine Szene draus machen.

    Viel schlimmer find ichs, wenn arme Leute bzw. Leute die nicht die Möglichkeit haben sich zu helfen aus finanzieller Sicht diese Krankheit bekommen.

    Ganz ehrlich, man kann sowas scheisse finden, klar. Trotzdem solltet ihr im Kopf behalten das Michael J. Fox noch am besten von fast allen dasteht die diese Krankheit haben. Und das mein ich jetz nicht böse.


    klar. irgendwie hast du recht, aber ich meine halt, dass er für mich wie für die meisten, als kind vor allem noch, ein "vorbild" war. ihn jetzt so zu sehen.........
    mit der finanziellen sicht kann ich dir nicht so ganz zustimmen, denn falls du den legendären boxer "Muhammed Ali" kennst, weißt du was ich mein. kuck in dir heute mal an. er war am höhepunkt seiner karriere als er an der selben krankheit erkrankte und hatte natürlich viel geld, aber die PARKINSON krankheit ist leider UNHEILBAR. da bringt dir geld auch nicht so viel......
    muhammed ali und michael j. fox

    ""There is no fun in doing nothing when you have nothing to do" Jerome K. Jerome"
  20. Laser

    Registriert am: 21.04.10

    Beiträge: 264

    Klar. Geld macht aber vieles einfacher und erträglicher.

    "Lieber GameOne als GameOn"
Vorherige Seite 1

Eine Antwort schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Beitrag zu schreiben.