G1-ipad-pop_01b
Overlay_android_qual_60

Thema: PC aufrüsten oder Konsole kaufen?

Vor mehr als 3 Jahren von Attoron gestartet

Tags: , , , , , ,

  1. fastbreaker 117

    Registriert am: 24.09.09

    Beiträge: 541

    zum lustigen spielen mit Freunden entweder ein guter PC (müssen halt mehr sein oder über i-net) oder die XBox die halt mit bis zu 4 Spielern besticht(die kann man aber fast nie nutzen, da meisten nur max. einen Spieler an die Konsole lassen, außer in Halo da geht´s auch zu viert und ist ziemlich lustig).

  2. M1ch1

    Registriert am: 27.08.09

    Beiträge: 401


    Big Flash schrieb:

    M1ch1 schrieb:
    Ganz klar: PC!
    die konsolen sind nicht wirklich konkurenzfähig!
    stellen wir mal die "vorteile" einer konsole dahr:
    -chilliger da ma nin der couch sitzen kann und mit dem controler spielt.
    kann ich mit meinem pc auch. Wireless xbox kontroller + Xpadder und der spass kann beginnen.
    -kein kopierschutz
    ok aber dafür muss man bei der Xbox(ps3 weis ich grad nciht) acuh noch onlinegebühren zahlen! wtf! da hab cih lieber kopiersutz ala steam.
    -exklusivtitel:
    sind meistens spiele von dehnen es x duplikate gibt, die man acuh für andere platformen bekommt.
    nun die vorteile des pcs:
    -Mods
    -bessere grafik
    -bessers handling bei FPS/RTS
    -bessere konfigurierbarkeit, da man eine grosse auswahl an peripherie hat
    -nicht "endlich" (es ist nicht so das i-einer ne neue konsole ankündigt udn somit keine spiele mehr dafür kommen)
    -auch für andere sachen verwendbar (Fotobearbeitung Video programme usw)


    somit sollte allen klar sein das der pc die DEUTLICH bessere wahl ist, es sei den man ist stink faul und zu blöd einen pc zu bedienen.



    Was ist wenn der Pc abstürzt? Dann ist ein Pc auch noch sau teuer wenn du en richtigen Pc zum zocken willst kostet der doppelt so viel wie ne Konsole. Dann kann auch mal was kaputt gehen, vllt sogar der ganze Pc wenn ein Virus drauf ist dann kannst du dir gleich en neuen holen was auch wieder sau teuer ist.
    Dann zu deinen Argumenten:
    bessere Grafik:
    So viel besser ist die auch nicht und außerdem sollte Grafik nicht das wichtigste sein.
    Onlinegebühren:
    So viel ist das nicht ca. 60 Euro im Jahr was es auch wert ist. Weil man dafür echt viel noch machen kann wie Spiele und Filme usw. runterladen
    besseres Handling:
    Das kommt darauf an wie man damit umgehen kann ich zb. kann mit der Maus gar nix dafür aber am Controller
    Mods:
    Braucht keine Sau
    nicht endlich:
    Dafür ist wie gesagt so ein richtiger Zocker Pc auch viel teurer als eine Konsole solange man abwartet und die Konsole nicht direkt zu Anfang kauft.
    auch für andere Sachen verwendbar:
    Geht auch mit nem normalen Pc den er ja auch hat
    Fazit: Es ist Geschmackssache mit was man besser umgehen kann soll man nehmen
    Ich persönlich bin mehr der Konsolen-Typ


    wenn ein pc abstürzt ist er nicht kaput! auch ein virus kann ihn nicht zerstören. ausedem eliminiert antivierensoftware + gesunder menschenverstand fast alle online bedrohungen.
    händling: warum gibt es dan keine platform übergreifenden spiel? genau weil ein konsolero mit seinem kontroler gegen spieler mit maus keine CHAnge haben.
    mod: wenn du meinst die brauch keine sau tust du mir leid. hast du Black ops? spielst du den gungame mod? ist ursprünglich ein mod!
    allgemien ist die mechanik aller modernen shooter auf CS zurückzuführen. ein mod für half life.
    wie kommst du darauf das ein PC teurer ist als eine konsole? wen du natürich mit Alienmware high-end vergleichst ist klar. aber win pc der alle aktuellen spiele in nicht mal 1080p darstellen muss und nur konsolen grafik erreichen musst, kriegst für kanpp 400€. soviel kostet auch ne konsole.
    onlinegebüren: 60€ für etwas was ich andererseits auch gratis bekomme? nicht teuer? gehts noch!

    "MX-Blue FTW!"
  3. fastbreaker 117

    Registriert am: 24.09.09

    Beiträge: 541


    M1ch1 schrieb:

    Big Flash schrieb:

    M1ch1 schrieb:
    Ganz klar: PC!
    die konsolen sind nicht wirklich konkurenzfähig!
    stellen wir mal die "vorteile" einer konsole dahr:
    -chilliger da ma nin der couch sitzen kann und mit dem controler spielt.
    kann ich mit meinem pc auch. Wireless xbox kontroller + Xpadder und der spass kann beginnen.
    -kein kopierschutz
    ok aber dafür muss man bei der Xbox(ps3 weis ich grad nciht) acuh noch onlinegebühren zahlen! wtf! da hab cih lieber kopiersutz ala steam.
    -exklusivtitel:
    sind meistens spiele von dehnen es x duplikate gibt, die man acuh für andere platformen bekommt.
    nun die vorteile des pcs:
    -Mods
    -bessere grafik
    -bessers handling bei FPS/RTS
    -bessere konfigurierbarkeit, da man eine grosse auswahl an peripherie hat
    -nicht "endlich" (es ist nicht so das i-einer ne neue konsole ankündigt udn somit keine spiele mehr dafür kommen)
    -auch für andere sachen verwendbar (Fotobearbeitung Video programme usw)


    somit sollte allen klar sein das der pc die DEUTLICH bessere wahl ist, es sei den man ist stink faul und zu blöd einen pc zu bedienen.



    Was ist wenn der Pc abstürzt? Dann ist ein Pc auch noch sau teuer wenn du en richtigen Pc zum zocken willst kostet der doppelt so viel wie ne Konsole. Dann kann auch mal was kaputt gehen, vllt sogar der ganze Pc wenn ein Virus drauf ist dann kannst du dir gleich en neuen holen was auch wieder sau teuer ist.
    Dann zu deinen Argumenten:
    bessere Grafik:
    So viel besser ist die auch nicht und außerdem sollte Grafik nicht das wichtigste sein.
    Onlinegebühren:
    So viel ist das nicht ca. 60 Euro im Jahr was es auch wert ist. Weil man dafür echt viel noch machen kann wie Spiele und Filme usw. runterladen
    besseres Handling:
    Das kommt darauf an wie man damit umgehen kann ich zb. kann mit der Maus gar nix dafür aber am Controller
    Mods:
    Braucht keine Sau
    nicht endlich:
    Dafür ist wie gesagt so ein richtiger Zocker Pc auch viel teurer als eine Konsole solange man abwartet und die Konsole nicht direkt zu Anfang kauft.
    auch für andere Sachen verwendbar:
    Geht auch mit nem normalen Pc den er ja auch hat
    Fazit: Es ist Geschmackssache mit was man besser umgehen kann soll man nehmen
    Ich persönlich bin mehr der Konsolen-Typ


    wenn ein pc abstürzt ist er nicht kaput! auch ein virus kann ihn nicht zerstören. ausedem eliminiert antivierensoftware + gesunder menschenverstand fast alle online bedrohungen.
    händling: warum gibt es dan keine platform übergreifenden spiel? genau weil ein konsolero mit seinem kontroler gegen spieler mit maus keine CHAnge haben.
    mod: wenn du meinst die brauch keine sau tust du mir leid. hast du Black ops? spielst du den gungame mod? ist ursprünglich ein mod!
    allgemien ist die mechanik aller modernen shooter auf CS zurückzuführen. ein mod für half life.
    wie kommst du darauf das ein PC teurer ist als eine konsole? wen du natürich mit Alienmware high-end vergleichst ist klar. aber win pc der alle aktuellen spiele in nicht mal 1080p darstellen muss und nur konsolen grafik erreichen musst, kriegst für kanpp 400€. soviel kostet auch ne konsole.
    onlinegebüren: 60€ für etwas was ich andererseits auch gratis bekomme? nicht teuer? gehts noch!




    Online kostet am PC auch bald Geld, damit fängt Ubisoft mit Uplay an und EA wird da mit Sicherheit auch noch anknüpfen. Wegen der Onlinegebühren, schau mal bei ebay nach, da ist alles günstiger. Und er hat doch geschrieben, er will den PC aufrüsten, was immer teurer wird als einen neuen zu kaufen, vorausgestzt man macht es richtig, da wäre dann ein neuer Prozessot der mit mindestens 4 Kernen arbeitet, eine neue Grafikkarte, bei der man zu Direct X11-fähigen zugreifen muss, ein neus Kühlsystem und evtl. eine neue Festplatte. Alles in allem ein morz Geld und mehr als 400 €. Die XBox bekommt man unter 100 € (die alte, normale nicht die slim).

  4. M1ch1

    Registriert am: 27.08.09

    Beiträge: 401

    1. virekernenr bracuht man nicht unbeding. ein guter 2-kernenr reicht noch.
    2. wiso ne neue festplatte?
    3.warum ein neues kühlsystem? n boxeslüfter ist nicht lauter als ne xbox
    4. gute grakas gibts ab 120€

    und oh wunder auf ebay kann man seine alte hrdware auch noch verkaufen. da kommt schon was rein.

    "MX-Blue FTW!"
  5. Revoluzzer

    Registriert am: 03.08.09

    Beiträge: 199

    Ich stehe derzeit vor dem gleichen Problem.

    PC vs. PS3 vs. XBox 360
    In genau dieser Reihenfolge stehen die drei Kontrahenten noch für mich.

    Der PC ist als Spieleplatform vielleicht nicht mehr so populär, aber er ist nach wie vor weit besser als Konsolen.

    Besonders grafisch liegen diese weit, weit ... weeeeeiiiiit hinten. Habe kürzlich Modern Warfare 2 auf der PS3 ausprobiert und war sehr erstaunt, wie mager die Grafik im Vergleich zum PC abschneidet.
    Da hat man dann völlig verwaschene Texturen und unglaublich penetrante Treppeneffekte (mangels Anti-Aliasing).
    Obwohl ich kein Grafikfetischist bin war ich doch sehr erstaunt, wie groß und offensichtlich der Unterschied ist.

    Dazu ist die Steuerung natürlich ein großer Faktor. An PS3 und XBox 360 spielt man natürlich etwas lässiger (von der Couch ist aber längst nicht mehr konsolenexklusiv), aber auch deutlich beschränkter. Im Mehrspieler muss man ein Mikro haben; auf Textchat jedweder Art muss man verzichten.

    Wer am PC überlicherweise zum Kanonenfutter gehört, der kann an der Konsole allerdings immernoch glänzen.
    Für mich ist MW2 hier wieder das Paradebeispiel (im Shooterbereich, wohlgemerkt). Wer mit der Maus schlichtweg unfähig ist, Fadenkreuz und Gegner auf eine Linie zu bringen, dem greift die Konsole (z.T. gewaltig) unter die Arme. Rückstoß ist in MW2 an der PS3 für mich garkein Thema mehr, die Konsole gleicht diesen komplett durch eine automatische Zielkorrektur aus.

    Rennspiele kann man auch am PC mit dem Gamepad/Lenkrad spielen. Allerdings gibt es, glaube ich, kein so hochwertiges Gamepad wie das der PS3. Obwohl mir Layout und Form/Größe(!) nicht so sehr zusagen wie bei der XBox 360, sind die Analog-Sticks deutlich besser verarbeitet und auch erheblich langlebiger.
    (Mäßig genutzes XBox 360 Gamepad am PC vs. stark abgegriffenes PS3 Gamepad eines Freundes.)

    Ich glaube, hier ist es wirklich eine Frage, wie viel man bereit ist zu opfern, um auf der Konsole zu spielen.

    Der einzig wahre Knackpunkt, den ein PC noch bietet, ist die Kopierschutz-Gängelei.

    STEAM ist mir persönlich sehr lieb, aber das geht nicht jedem so.
    Der Ubisoft-Launcher hingegen ist eine Unverschämtheit. (Wer also an Brotherhood interessiert ist, ist mit einer PS3 deutlich besser beraten.)


    Sollte ich mich für eine Konsole entscheiden, währe es wohl die PS3, dann kann ich damit auch BluRay-Filme angucken (► Audioflick!) und habe die besseren Gamepads.

    Aber im Moment bin ich noch unsicher und halte dem PC die Stange. Trotz all seiner Macken sind die Mölgichkeiten einfach unvergleichbar.

    "Ya, well, you know, that's just like ... ehh ... your opinion, man."
  6. fastbreaker 117

    Registriert am: 24.09.09

    Beiträge: 541


    M1ch1 schrieb:
    1. virekernenr bracuht man nicht unbeding. ein guter 2-kernenr reicht noch.
    2. wiso ne neue festplatte?
    3.warum ein neues kühlsystem? n boxeslüfter ist nicht lauter als ne xbox
    4. gute grakas gibts ab 120€

    und oh wunder auf ebay kann man seine alte hrdware auch noch verkaufen. da kommt schon was rein.



    1. ein 2-Kerner reicht noch, aber der Spielemarkt entwickelt sich immer schneller, nächstes Jahr kommt z.B. Intels nächster Prozessor raus.
    2.ich weiß ja nicht was für eine Festplatte er hat, wenn die 500 Gigabyte hat würde ich die gleich mit aufrüsten.
    3.ich weiß nicht welches kühlsystem er hat mit nem guten pozessor und ner direct x11 Grafikkarte brau es nun mal ein gutes lüftsystem
    4.grakas?

  7. M1ch1

    Registriert am: 27.08.09

    Beiträge: 401

    1. intel bringt jedes ahlbe jahr neue CPUs (prozesoren) raus
    2. 500GB reichen in der regel dicke. es sei den er archiviert filme. aber selbst wen das tb gibts für knappe 70€.auserdem kann man mehrere HDDs in einem system verbauen.
    3. Graka (grafikkarte) und cpu haben in der regel eine eigene gut funktionierende (nicht so wie bei manchen konsolen) kühlung dabei. Man muss als nichts mehr investieren.

    "MX-Blue FTW!"
  8. fastbreaker 117

    Registriert am: 24.09.09

    Beiträge: 541

    Intel bringt aber nur Verbesserungen jedes halbe jahr raus und man sollte schon in eine direct x11 karte investieren, da es später sowieso nurnoch spiele dafür geben wird und die kosten schon mal 300 € - 400 €. Festplatten muss man auch interne kaufen, welche mehr kosten es sei den man bringt eine USB 3.0 Buchse an und sogar das ist nicht so schnell, außerdem sind 2 Fstplatten aneinandergekoppelt sehr langsam.

  9. Truchsess

    Registriert am: 29.01.10

    Beiträge: 2694

    Immer beim PC diese Diskutierei... da muss man auch noch etwas von der Materie verstehen...
    Auch ein Grund der für die Konsole spricht: Wer eine XBox hat, hat eine XBox, hat eine XBox, hat eine XBox...
    Wer ne PS3 hat, hat ne PS3, hat ne PS3, hat ne PS3,...
    Klar, es gibt noch die Slim von beiden, oder unterschiedlich grosse Speicher, aber bei einer Konsole ist schlicht und einfach schon mal alles dabei, was es braucht, keine Sorgen, kein Fachchinesisch... ;-)
    (heisst jetzt nicht, dass die Konsole "besser" ist, lediglich einfacher ;-))

    "http://www.youtube.com/user/YouTalkVideos"
  10. W00t_O.o

    Registriert am: 22.08.10

    Beiträge: 2016

    ich würde mir ne konsole kaufen.

    ein pc ist nach ein paar jahren wieder veraltet weil dauernd neue technik rauskommt.
    und man hat immer mal wieder probleme weil irgendein Spiel nicht funktioniert weil man irgend ein Programm nicht installiert hat oder what ever.

    Solche Probleme hat man bei der Konsole nicht.
    Spiel rein und los spielen ohne konfigurieren von Grafik Maussensibilität etc. etc. etc.

    Außerdem hat man dann gleich ein BlueraySystem , was sehr praktisch ist


    Würde aber eine neue Konsole nehmen , gebraucht wärs mir bisschen zu heikel.
    Nicht dass man nach 1 Woche ROD oder YLOD hat^^

    und ICH PERSÖNLICH würde mir eine PS3 holen , da der Online Modus kostenlos ist und die Server gut sind , jeder sagt zwar dass die Server kacke sind , aber hatte noch nie disconnect etc. .
    PS3 hat auch für MICH interessante exklusiv Titel wie die Xbox 360 , da ich z.B. Halo nicht leiden kann.
    Und finde auch dass die PS3 besser aussieht und der Controller besser ist für MEINE Hände.

    "mffmmfmfp pmpppfppmppmmpp fppmffmppmpmmpppff!"
  11. M1ch1

    Registriert am: 27.08.09

    Beiträge: 401

    junge, hast du eine ahnung was für einen schei** du von dir gibts?
    ich kann in mein gehäuse 5 festplatten per sataII/III intern anschliesen. ne DX11 karte gibt es wie gesagt ab 120€ (und das sind schon ordentliche). für 400€gibt es aktulle schon fast ne gtx 580 und die ist übertrieben teuer.
    n shrink bringt auch ordentlich mehr leistung. und spart strom.
    und wiso sollten 2 festplatten langsamer sein als eine? schon mal was von raid gehört?

    "MX-Blue FTW!"
  12. BetterThanABot

    Registriert am: 24.10.10

    Beiträge: 7782

    Aufjedenfall ne 360!!!
    Weil da die Multyplatform Spiele einfach besser aussehen,
    das Dashboard ist viel freundlicher gestalltet und kannst schnell und einfach
    jede Anwendung im Menü ausführen,und was sind schon 50Euro im Jahr?Also bitte,
    falls das ein Argoument für den nicht kauf einer 360 sein sollte,dann kann man dir auch nicht mehr helfen:D.Zudem finde ich Shooter lassen sich mit dem 360 Controller besser spielen,da er gut in der Hand liegt.Und God of War sehe ich jetzt nicht wirklich als Kaufgrund,gibt ja Spiele die da gut mithalten könnnen z.B.das neue Castlevania.Aber du musst selber entscheiden,hoffe ich konnte dir helfen.

    "ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ Praise the Sun ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ"
  13. Big Flash

    Registriert am: 14.10.09

    Beiträge: 2479


    BetterThanABot schrieb:
    Aufjedenfall ne 360!!!
    Weil da die Multyplatform Spiele einfach besser aussehen,
    das Dashboard ist viel freundlicher gestalltet und kannst schnell und einfach
    jede Anwendung im Menü ausführen,und was sind schon 50Euro im Jahr?Also bitte,
    falls das ein Argoument für den nicht kauf einer 360 sein sollte,dann kann man dir auch nicht mehr helfen:D.Zudem finde ich Shooter lassen sich mit dem 360 Controller besser spielen,da er gut in der Hand liegt.Und God of War sehe ich jetzt nicht wirklich als Kaufgrund,gibt ja Spiele die da gut mithalten könnnen z.B.das neue Castlevania.Aber du musst selber entscheiden,hoffe ich konnte dir helfen.



    Volle Zustimmung!
    Diese schwammigen Sticks der Ps3 Pads machen es ja echt schwer Shooter zu spielen außerdem sind die pads viel zu klein.
    Und 50 Euro im Jahr ist ein Witz gegeen die ganzen Online Erlebnisse der 360

  14. W00t_O.o

    Registriert am: 22.08.10

    Beiträge: 2016


    Big Flash schrieb:

    BetterThanABot schrieb:
    Aufjedenfall ne 360!!!
    Weil da die Multyplatform Spiele einfach besser aussehen,
    das Dashboard ist viel freundlicher gestalltet und kannst schnell und einfach
    jede Anwendung im Menü ausführen,und was sind schon 50Euro im Jahr?Also bitte,
    falls das ein Argoument für den nicht kauf einer 360 sein sollte,dann kann man dir auch nicht mehr helfen:D.Zudem finde ich Shooter lassen sich mit dem 360 Controller besser spielen,da er gut in der Hand liegt.Und God of War sehe ich jetzt nicht wirklich als Kaufgrund,gibt ja Spiele die da gut mithalten könnnen z.B.das neue Castlevania.Aber du musst selber entscheiden,hoffe ich konnte dir helfen.



    Volle Zustimmung!
    Diese schwammigen Sticks der Ps3 Pads machen es ja echt schwer Shooter zu spielen außerdem sind die pads viel zu klein.
    Und 50 Euro im Jahr ist ein Witz gegeen die ganzen Online Erlebnisse der 360



    jeder hat seine eigene Meinung , gibt auch Leute deren Hände nicht mit den Xbox controllern klar kommen.

    "mffmmfmfp pmpppfppmppmmpp fppmffmppmpmmpppff!"
  15. fastbreaker 117

    Registriert am: 24.09.09

    Beiträge: 541


    M1ch1 schrieb:
    junge, hast du eine ahnung was für einen schei** du von dir gibts?
    ich kann in mein gehäuse 5 festplatten per sataII/III intern anschliesen. ne DX11 karte gibt es wie gesagt ab 120€ (und das sind schon ordentliche). für 400€gibt es aktulle schon fast ne gtx 580 und die ist übertrieben teuer.
    n shrink bringt auch ordentlich mehr leistung. und spart strom.
    und wiso sollten 2 festplatten langsamer sein als eine? schon mal was von raid gehört?



    damit du´s verstehst, ich dachte , dass du den Arbeitsspeicher teilen willst, dass macht nämlich alles langsamer und finde mal ne ordentliche direct x11 grafikkarte für 120 euro. Du musst schon wenigstens von Nvidia eine holen, die unbekannteren haben ganz spezifische, teils heftge probleme. Du schließt die Festplatten ja wohl nicht intern an, oder?

  16. Big Flash

    Registriert am: 14.10.09

    Beiträge: 2479


    W00t_O.o schrieb:

    Big Flash schrieb:

    BetterThanABot schrieb:
    Aufjedenfall ne 360!!!
    Weil da die Multyplatform Spiele einfach besser aussehen,
    das Dashboard ist viel freundlicher gestalltet und kannst schnell und einfach
    jede Anwendung im Menü ausführen,und was sind schon 50Euro im Jahr?Also bitte,
    falls das ein Argoument für den nicht kauf einer 360 sein sollte,dann kann man dir auch nicht mehr helfen:D.Zudem finde ich Shooter lassen sich mit dem 360 Controller besser spielen,da er gut in der Hand liegt.Und God of War sehe ich jetzt nicht wirklich als Kaufgrund,gibt ja Spiele die da gut mithalten könnnen z.B.das neue Castlevania.Aber du musst selber entscheiden,hoffe ich konnte dir helfen.



    Volle Zustimmung!
    Diese schwammigen Sticks der Ps3 Pads machen es ja echt schwer Shooter zu spielen außerdem sind die pads viel zu klein.
    Und 50 Euro im Jahr ist ein Witz gegeen die ganzen Online Erlebnisse der 360



    jeder hat seine eigene Meinung , gibt auch Leute deren Hände nicht mit den Xbox controllern klar kommen.



    Ja war ja auch meine Meinung hätte ich dazu schreiben sollen =)

  17. Revoluzzer

    Registriert am: 03.08.09

    Beiträge: 199


    W00t_O.o schrieb:
    Solche Probleme hat man bei der Konsole nicht.
    Spiel rein und los spielen ohne konfigurieren von Grafik Maussensibilität etc. etc. etc.


    Ich persönlich muss, wenn ich an einer Konsole sitze, immer als erstes die Sensitivität und das Layout einstellen.


    Big Flash schrieb:

    Diese schwammigen Sticks der Ps3 Pads machen es ja echt schwer Shooter zu spielen außerdem sind die pads viel zu klein.


    Die Sticks der PS3 sind (nicht zuletzt wegen der besseren Technik) deutlich präziser als die der XBox 360 und lassen sich aufgrund des geringeren Widerstands auch präziser bewegen.

    (Wie vorher gesagt, ich benutze am PC seit langem ein XBox 360 Gamepad.)

    "Ya, well, you know, that's just like ... ehh ... your opinion, man."
  18. Blackilli

    Registriert am: 19.04.09

    Beiträge: 149


    fastbreaker 117 schrieb:

    M1ch1 schrieb:
    junge, hast du eine ahnung was für einen schei** du von dir gibts?
    ich kann in mein gehäuse 5 festplatten per sataII/III intern anschliesen. ne DX11 karte gibt es wie gesagt ab 120€ (und das sind schon ordentliche). für 400€gibt es aktulle schon fast ne gtx 580 und die ist übertrieben teuer.
    n shrink bringt auch ordentlich mehr leistung. und spart strom.
    und wiso sollten 2 festplatten langsamer sein als eine? schon mal was von raid gehört?



    damit du´s verstehst, ich dachte , dass du den Arbeitsspeicher teilen willst, dass macht nämlich alles langsamer und finde mal ne ordentliche direct x11 grafikkarte für 120 euro. Du musst schon wenigstens von Nvidia eine holen, die unbekannteren haben ganz spezifische, teils heftge probleme. Du schließt die Festplatten ja wohl nicht intern an, oder?


    http://www.amazon.de/Gainward-Nvidia-GeForce-Grafikkarte-Speicher/dp/B003VJOFA8/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1290543434&sr=8-4
    außerdem guck dir mal an wie viele spiele kein dx9 mehr unterstüzen ... GARKEINS
    man hohlt dich nur ne dx10 oder dx11 wegen der besseren grafik aber nicht weil mans brauch

    • Update #1 (23. November, 21:20 Uhr):

      achja und intern ist viel billiger/schneller als extern .... wills ja nur mal gesagt haben

  19. Big Flash

    Registriert am: 14.10.09

    Beiträge: 2479


    Revoluzzer schrieb:

    W00t_O.o schrieb:
    Solche Probleme hat man bei der Konsole nicht.
    Spiel rein und los spielen ohne konfigurieren von Grafik Maussensibilität etc. etc. etc.


    Ich persönlich muss, wenn ich an einer Konsole sitze, immer als erstes die Sensitivität und das Layout einstellen.


    Big Flash schrieb:

    Diese schwammigen Sticks der Ps3 Pads machen es ja echt schwer Shooter zu spielen außerdem sind die pads viel zu klein.


    Die Sticks der PS3 sind (nicht zuletzt wegen der besseren Technik) deutlich präziser als die der XBox 360 und lassen sich aufgrund des geringeren Widerstands auch präziser bewegen.

    (Wie vorher gesagt, ich benutze am PC seit langem ein XBox 360 Gamepad.)



    Ist gewöhnungssache

  20. BetterThanABot

    Registriert am: 24.10.10

    Beiträge: 7782

    [[[Die Sticks der PS3 sind (nicht zuletzt wegen der besseren Technik) deutlich präziser als die der XBox 360 und lassen sich aufgrund des geringeren Widerstands auch präziser bewegen.

    (Wie vorher gesagt, ich benutze am PC seit langem ein XBox 360 Gamepad.)
    ]]]



    Also das ist auch wieder geschmackssache^^ich persöhnlich finde es viel sinnvoller wenn der joystick sozusagen"oben links" ist weil so ist ja der Daumen bei einer normalen Hand xD ,wenn man den Controller in die Hand nimmt auch positioniert.Aber jedem das seinige.

    "ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ Praise the Sun ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ"

Eine Antwort schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Beitrag zu schreiben.