G1-ipad-pop_01b
Overlay_android_qual_60

Thema: Studie: "Kino.to ist nur ein Apetittanreger..."

Vor mehr als 2 Jahren von Stevo-lero gestartet

Tags: , , , ,

  1. Stevo-lero

    Registriert am: 13.03.10

    Beiträge: 665

    "Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) gelangte in einer Studie zu dem Ergebnis, dass Leute, die häufig illegale Streaming-Portale wie das mittlerweile geschlossene kino.to nutzen, mehr Geld fürs Kino und für DVDs ausgeben..."
    Klick mich

    Was haltet ihr von diesem Ergebnis?
    Seid ihr überrascht?

    "Laugh, and the world laughs with you. Weep, and you weep alone."
  2. Markus Funke

    Registriert am: 24.11.10

    Beiträge: 270

    Ich bin auf jeden Fall erstmal (positiv) überrascht, dass so eine STude überhaupt gibt :)

    Und ich persönlich kann das bestätigen. Bei mir funktionieren Seiten wie kino.to durchaus als Appetitanreger.

    Fürs Kino würde ich deswegen aber nicht mehr Geld ausgeben. Denn wenn mich ein Film wirklich interessiert, dann gehe ich direkt und ohne Umwege ins Kino.
    Aber es gibt bestimmt einige Filme, die ich mir nicht auf DVD/BD gekauft hätte, wenn ich sie nicht vorher... nunja... woanders gesehen hätte.

  3. Timpossible

    Registriert am: 16.04.09

    Beiträge: 5515

    Naja...ich bin überrascht, dass die Mehrheit so handelt.
    Aber das der Effeckt bei Raubkopien insgesamt so ist, ist für mich nicht neu.
    Die meisten Menschen wissen eben doch, dass man für ein gutes Produkt Geld ausgeben will, aber wenn man vorher nicht weiß ob es sich lohnt...testet man es vorher ausgiebig. Die Zahlung folgt sozusagen im Nachhinein.
    Bei Games gibt's dafür auch Demos, aber die sind meistens viel zu nichtssagend.

    Was viele nicht wissen:
    Raubkopierer sind nicht nur idioten, die einfach kein Geld ausgeben wollen. Einige kaufen sich die DVD oder das Spiel dannach dennoch. Einfach um es in der Sammlung zu haben, oder eben um den Entwicklern Respekt zu zollen...

    "He was a dreamer, a thinker, a speculative philosopher... or, as his wife would have it, an idiot."
  4. Reaper15

    Registriert am: 13.03.11

    Beiträge: 8106


    Stevo-lero schrieb:
    "Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) gelangte in einer Studie zu dem Ergebnis, dass Leute, die häufig illegale Streaming-Portale wie das mittlerweile geschlossene kino.to nutzen, mehr Geld fürs Kino und für DVDs ausgeben..."
    Klick mich

    Was haltet ihr von diesem Ergebnis?
    Seid ihr überrascht?



    Meine rede das sagt die ganze Kinox.to (Kino.to) Community seid dem Vorfall aber unsere Nette regeierung stellt die Betreiber ja gleich mit Kinderschändern und Mördern....tja das nenn ich Gerechtigkeit....

    "Want to make a Contract? With me/人◕ ‿‿ ◕人\"
  5. GodOfWar

    Registriert am: 26.03.10

    Beiträge: 4971


    Reaper15 schrieb:
    aber unsere Nette regeierung stellt die Betreiber ja gleich mit Kinderschändern und Mördern....tja das nenn ich Gerechtigkeit....


    Wo/wie genau macht sie das denn?
    Oder bist du jetzt n Insider was das deutsche Strafrecht angeht?


    Aber ich muss sagen: Das is eigentlich nix neues.
    Hab ich auch schon bei mir selbst festgestellt.
    Ich hab mir mehr als einmal ein Album ne Woche vor Release runtergeladen, weil ich einfach nicht warten konnte, bis meine vorbestellte CD da war^^

    "Oh dios mio! Mataron El Pollo Loco!" - "Bastardos!"
  6. Brawler21

    Registriert am: 09.10.10

    Beiträge: 2899

    Ich muss sagen, ich bin in der Tat erstaunt, weil es in meinem Freundeskreis nicht so ist. Ich hab etliche Freunde, die dutzende von Filme/Spielen (illegal) auf ihrem Computer haben und sich nichtmal dafür schämen oder nur daran denken, sich mal das Spiel/den Film zu kaufen.

    Aber ich merk das bei mir selbst auch. Ich hab mir damals auf Kino.to Zurück in die Zukunft angeschaut, und will mir jetzt demnächst die DVD-Box mit allen 3 Filmen kaufen.

    "I think the world would be a much better place if there were no guns. Then we could finally focus on important things like sword fighting and how to kill a man with one punch."
  7. King Raiden

    Registriert am: 02.05.09

    Beiträge: 4714


    Brawler21 schrieb:
    Ich muss sagen, ich bin in der Tat erstaunt, weil es in meinem Freundeskreis nicht so ist. Ich hab etliche Freunde, die dutzende von Filme/Spielen (illegal) auf ihrem Computer haben und sich nichtmal dafür schämen oder nur daran denken, sich mal das Spiel/den Film zu kaufen.

    Aber ich merk das bei mir selbst auch. Ich hab mir damals auf Kino.to Zurück in die Zukunft angeschaut, und will mir jetzt demnächst die DVD-Box mit allen 3 Filmen kaufen.



    Kanntest du die Filme vorher nicht?

    "Come at the king, you best not miss - Omar"
  8. Brawler21

    Registriert am: 09.10.10

    Beiträge: 2899


    King Raiden schrieb:

    Brawler21 schrieb:
    Ich muss sagen, ich bin in der Tat erstaunt, weil es in meinem Freundeskreis nicht so ist. Ich hab etliche Freunde, die dutzende von Filme/Spielen (illegal) auf ihrem Computer haben und sich nichtmal dafür schämen oder nur daran denken, sich mal das Spiel/den Film zu kaufen.

    Aber ich merk das bei mir selbst auch. Ich hab mir damals auf Kino.to Zurück in die Zukunft angeschaut, und will mir jetzt demnächst die DVD-Box mit allen 3 Filmen kaufen.



    Kanntest du die Filme vorher nicht?


    Ich wusste, dass es sie gibt, nur habe mich früher nie für sie interessiert. Und dann hab ich ein LP-Part von Back to the Future-The Game gesehen und mir einfach mal den Film angeschaut. Und jetzt bin ich verliebt :D

    "I think the world would be a much better place if there were no guns. Then we could finally focus on important things like sword fighting and how to kill a man with one punch."
  9. Stevo-lero

    Registriert am: 13.03.10

    Beiträge: 665


    Brawler21 schrieb:

    Ich wusste, dass es sie gibt, nur habe mich früher nie für sie interessiert. Und dann hab ich ein LP-Part von Back to the Future-The Game gesehen und mir einfach mal den Film angeschaut. Und jetzt bin ich verliebt :D



    Das Spiel dazu find ich auch Klasse, Ich spiele es momentan sehr gerne.

    "Laugh, and the world laughs with you. Weep, and you weep alone."
  10. l0rath

    Registriert am: 18.07.11

    Beiträge: 10

    Für mich war/ist kino.to eigentlich immer die erste Anlaufstelle gewesen, wenn ich gehört hab Film xy sei gut. Zum einen ist es natürlich viel zu teuer, die DVDs immer gleich "auf Verdacht" zu kaufen. Zum andern glaube ich, man gewöhnt sich auch an eine gewisse Verfügbarkeit. Niemand hat Lust 2 Tage auf ne DVD zu warten, wenn man auf den Film total heiß gemacht wurde^^.
    kino.to und andere Streamingportale geben einem die Möglichkeit sich kosten- und dadurch risikolos zu informieren, bevor man den Geldbeutel zückt. Und wenn es ein Film wert ist, kaufe ich mir selbstverständlich auch die DVD.
    Immerhin will ich ja beim nächsten mal wieder was Gutes sehn ;-)

    Zudem ist man wohl mit der Zeit an eine gewisse Verfügbarkeit gewöhnt. Als Kind beschäftigte ich mich mit den unzähligen (von der Videothek kopierten) VHS Kassetten meine Eltern und heute schau ich mir die Filme eben als Stream an.


    Mein oben beschriebenes Verhalten beobachte ich auch in meinen Freundeskreis und kenne eigentlich niemanden, der... sagen wir mal ausschließlich alternative Vertriebswege nutzt :D

  11. poons

    Registriert am: 28.10.09

    Beiträge: 3027

    Ich muss gestehen ich hab kino.to in all den Jahren vielleicht 2 oder 3x aufgesucht. Seit jeher gehe ich gerne ins Kino und hole mir auch liebend gerne Filme auf VHS (ok, inzwischen nicht mehr), DVD und Blu-Ray.

    "See, since you shit-canned my career, I don't even have to call you sir. One of life's small pleasures."
  12. RockstaEli

    Registriert am: 28.08.10

    Beiträge: 609

    Also ich benutze Streamportal eigentlich ien im nur um Serorginal anzuschauen. Die ich mir dann aber auch auf DVD/Blu-Ray hole.
    Die einzigen Filme die ich dort anschauen sind schlechte Filme (wie zb New Kids Turbo) nur um zu sehen wie scheiße die sind. In diese Filme würde ich aber auch nicht in Kino gehen.

    "What's the difference between peanut butter and jam?"
  13. moonlight

    Registriert am: 17.07.11

    Beiträge: 898

    da das echte kino.to geschlossen wurde, aus gründen die wir alle kennen, habe ich jetzt vor ein paar tagen gehört das es unter diesem namen wieder einen filmabieter gibt, allerdings hat er wohl laut aussage nichts mit dem ehemaligen zu tun.

    also ganz ehrlich nutze ich diese anbieter nicht wirklich da ich gerne dvd s und blue ray s lieber kaufe,
    denn wenn ich eine kaufe kommt ein ähnliches gefühl als wenn ich mir ein neues game zugelegt habe

    "Die Welt ist ein Arschloch und wir, leben mittendrin! "
  14. BetterThanABot

    Registriert am: 24.10.10

    Beiträge: 7784

    Mehr als Animes schaue ich nicht im I-net und für Downloads ist meine Verbindung eh zu schlecht. :X

    "ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ Praise the Sun ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ"
  15. RockstaEli

    Registriert am: 28.08.10

    Beiträge: 609


    moonlight schrieb:

    denn wenn ich eine kaufe kommt ein ähnliches gefühl als wenn ich mir ein neues game zugelegt habe



    ja das stimmt es ist doch immer wieder schön wenn der Paketfahrer klingelt und man ein Packet mit neuen Filme bekommt.

    "What's the difference between peanut butter and jam?"
  16. _Chrissse_990

    Registriert am: 02.05.11

    Beiträge: 375


    Stevo-lero schrieb:
    "Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) gelangte in einer Studie zu dem Ergebnis, dass Leute, die häufig illegale Streaming-Portale wie das mittlerweile geschlossene kino.to nutzen, mehr Geld fürs Kino und für DVDs ausgeben..."
    Klick mich

    Was haltet ihr von diesem Ergebnis?
    Seid ihr überrascht?



    Ja ich bin schon ziemlich (positiv) überrascht obwohl ich das nicht ganz verstehe: immerhin gibt es ja unzählige Online Seiten wo man sich Filme kostenlos anschauen kann!
    Und nur weil eine davon geschlossen wurde geben Leute jetzt deutlich mehr Geld fürs Kino und für DVDs aus?

    Naja Kino.to war ja so ziemlich die beliebteste Online Seite für kostenlose Filme.

    "Liebe ist wie Krieg. Leicht zu beginnen und schwer zu beenden."
  17. poons

    Registriert am: 28.10.09

    Beiträge: 3027

    Weder diese Studie noch die von der Industrie angefertigten Studie, nach denen sie soviele Millionen Euro durch sowas verlieren, spiegeln auch nur annähernd die Wahrheit wieder. Wie so oft im Leben liegt sie vermutlich irgendwo in der Mitte:

    Ja, es gibt Leute, die sich die DVD nicht kaufen, weil sie den Film online gesehen haben!
    Ja, es gibt Leute, die sich die DVD nicht kaufen, auch wenn sie den Film nicht online sehen können!
    Ja, es gibt Leute, die sich die DVD kaufen, auch wenn sie ihn bereits online gesehen haben!

    "See, since you shit-canned my career, I don't even have to call you sir. One of life's small pleasures."

Eine Antwort schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Beitrag zu schreiben.