G1-ipad-pop_01b
Overlay_android_qual_60

Eingestellte Videos

(Dieser User hat noch keine Videos eingestellt.)

Neueste Kommentare im Blog

  1. Dienstag, 26. November 2013, 15:29 Uhr

    Guter Gott, sieht das nach einer Mastrubations-Party aus, bei gewissen Disziplinen X-D

    Aber ich habe Beef echt vermisst... zehn Sekunden ins Video und ich war schon wieder vollkommen begeistert von dem ganzen Quatsch :-)

    in: Royal Beef: Round 11

  2. Freitag, 15. November 2013, 19:06 Uhr

    Also, kurz zusammengefasst:
    Die PS4 ist ganz klarer überflieger, aber praktisch nur, weil sich die XBone selber ins Knie geschossen hat... aber so richtig Bock auf die neuen Konsolen scheint keiner zu haben.

    Und damit steht die GameOne-Crew so ziemlich da, wie die restliche Community hier auf dieser Seite.
    Gratuliere, Konsolen-Herstellern: Ihr habt es geschafft praktisch einer ganzen Gamescommunity die Vorfreude auf die neuen Konsolen mit euren idiotischen Ideen und Mangel an sinnvollen Start-Titeln zu versauen. Das ist eine echte Leistung :-P

    in: So wählen wir bei den Konsolenstarts * Teil 1

  3. Dienstag, 09. Juli 2013, 15:16 Uhr

    Wollte schon sagen: Die Poltergeist-Szene war aus dem zweiten Teil ;-)
    Aber bei Poltergeist gibt es doch eine Clownspuppe, oder?

    Ok, wie auch immer:
    Eine meiner traumatischten Errinnerungen ist lustigerweise ein Disney-Weihnachts-Spezial. Genauer gesagt eine Umsetzung des "Christmas Carol", mit Dagobert Duck als Ebenezer Scrooge.
    In diesem Film wird der letzte Geist von einem Kater Karlo in einer Schwarzen Kutte dargestellt und unter Dagobert tut sich ein Abgrund zur Hölle auf...
    Meine Güte, als ich diese Szene zum ersten Mal gesehen habe hats mich komplet fertig gemacht!
    War noch viel zu klein dafür :-)

    in: Almost Daily #24: Traumata durch Horrorfilme

  4. Donnerstag, 04. Juli 2013, 19:41 Uhr

    "28 Days Later"?!?
    Och komm schon!
    Ok, er fällt in der zweiten Hälfte schon arge auseinander, da wiederspreche ich nicht...
    Aber es ist immerhin zur Hälfte ein guter Film. Und da gibt es genug Filme, die noch weniger als 50% hinkriegen.
    Wie "Lady in the Water" zum Beispiel! DAS ist mal ne Gurke!

    in: 30 Sekunden über den schlechtesten Film aller Zeiten

  5. Freitag, 08. März 2013, 00:24 Uhr

    Der Film ist scheisse.
    Sorry, da gibts keinen Weg dran vorbei!
    Und damit ist er tatsächlich der erste wirklich schlechte Silent Hill Teil, was mir persönlich sehr weh tut. Bisher war "Homecoming" der schlechteste Teil, und ich denke wenn ein solch solides Spiel der Tiefpunkt einer Serie ist hat man viel richtig gemacht!

    Aber ja... "Revalation" also...
    Der Vorgänger war echt cool und man merkt, dass da Leute dran sassen, welche sich mit der Materie auskennen. Ich halte den Film als eigenständigen Film NICHT so toll wie viele Fans der Reihe, aber als Film für die Fans hatten wir endlich mal eine wirklich gute Verfilmung, da ist es mir egal, dass er für die Nicht-Zocker nicht ganz so toll ist.

    "Revalations" jedoch ist echt nicht gut.
    Die Dialoge sind zum Haareraufen schlecht, die "Schocker" kommen alle in einem derart vorhersehbaren Rythmus, dass ich mich mehr gelangweilt habe... und, ach ja SPOILER hier: Pyramide Head in einem Schwertkampf gegen ein anderes Monster? Ich erkenne einen erhobenen Mittelfinger an die Fans, wenn ich einen sehe, und dies war ganz klar einer! >:-(
    SPOILER ENDE

    Der Film hat einige nette Elemente, er sieht fantastisch aus und auch das 3D funktioniert gut. Aber das Visuelle der Silent-Hill-Serie ist fast unmöglich zu versauen, darum gebe ich auch dafür nicht allzuviele Punkte.

    Mich hat der Film enttäuscht und frustriert. Und jeder Fan der Serie oder auch nur von gutem Horror sollte es genau gleich gehen.

    in: Kopfkino: Silent Hill - Revelation

  6. Mittwoch, 13. Februar 2013, 00:39 Uhr

    Ich finde den Beitrag jetzt schon ein bisschen gar engstirnig.
    Klar, die Schwierigkeitsgrade KÖNNEN ein Mittel sein, um Spiele zugänglicher zu machen, für ein breiteres Publikum und dadurch auch Einbusen innerhalb des Spieles bringen.
    Allerdings klingt es im Text so, als ob es für wählbare Schwierigkeitsgrade nie eine gute Rechtfertigung gibt, was ich persönlich einfach Quatsch finde.

    in: Senf ab: Bruce Willis, Dark Souls und andere Optionen

  7. Sonntag, 10. Februar 2013, 22:12 Uhr

    Ich hab das Spiel mal ausprobiert, und muss eigentlich sagen, dass die Steuerung der Finger sehr gut gelungen ist. Wenn du die linke Hand auf die Tastatur legst, dann fallen die Finger recht gut auf die Tasten, welche du im Spiel selber brauchst. Dass heisst man muss lediglich mit den Fingern drücken, welche man Beugen will.
    Kombiniert mit der Richtigen Handbewegung kriegt man so das Tuch zu Beginn eleganter weg als es einfach beiseite zu wischen, und ich konnte auch viele der Instrumente richtig in die Hand nehmen...
    Wirklich weiter hat mich das aber nicht gebracht, weil man spätestens ab dem Zeitpunkt wo man das Zeugs in der Hand hat ein bisschen Feinmotorik im Handgelenk braucht, und die ist einfach nicht gegeben... Sprich, meine Experimente endeten in der Regel auch damit, dass ich den ganzen Brustkorb zertrümmerte X-D

    Fantastischer Beitrag, wie immer wenn Simon was zockt! Schon lange nicht mehr so herzhaft gelacht! Mein Bauch schmerzt ;-D

    in: Surgeon Simulator 2013: Dr. Simon und die Herztransplantation

  8. Mittwoch, 09. Januar 2013, 17:28 Uhr

    Bin hier gar nicht Chris' Meinung.
    Ich meine, die Frage ob ich den Schwierigkeitsgrad anpassen will nervt mich auch. Ungemein! Will ich nicht haben!
    Noch weniger will ich jedoch eine automatische Anpassung! Wenn eine Stelle zu schwehr ist will ich mich entweder aus eigener Kraft durchbeissen, oder mir halt meine Niederlage eingestehen. Was ich aber nicht will ist ein Spiel das von sich aus das Gefühl hat "Oh der Arme! Komm, lass ich ihn hier gewinnen, merkt er ja nicht..." Wie alt bin ich denn?!
    Ne, wenn ich den Schwierigkeitsgrad auf "Schwierig" habe, dann will ich auch sicher sein, dass ich zum Schluss stolz auf meine Leistung sein kann... oder auch schon bei "Mittel", ich bin kein sehr guter Zocker. Aber wenn ich im Nachhinein relisieren muss, dass mein ganzer Aufwand gar nichts gebracht hat, sondern mir das Spiel den Erfolg hinterhergeschmissen hat, dann ruiniert mir das ein Spiel fast noch mehr, als eine zähe Passage, nach deren Meisterung ich mich wenigstens gut fühlen kann.

    in: Senf ab: Versager!

  9. Mittwoch, 19. Dezember 2012, 16:20 Uhr

    Bin echt überrascht, dass bei dieser sonst eher Kritischen Truppe was Filme angeht der Hobbit durchs Band positiv wegkommt.
    Keiner erwähnt den übertriebenen Einsatz von Spezial Effekten, keinen stört den eher befremdlichen Humor, der eigentlich jeder Szene einen viel lockereren Ton aufsetzt als noch in den "HdR"-Filmen, keiner findet, dass die Streckung des Stoffes der Naration nicht wirklich gut getan hat...
    Klar, alles echt subjektiv und so, aber bei so vielen eher kritischen Leuten hätte ich zumindest jemanden erwartet, der meine Meinung teilt ;-)

    in: Kopfkino: Der Hobbit

  10. Dienstag, 28. August 2012, 12:06 Uhr

    Ob ihr mir das jetzt glaubt oder nicht: aber ein Kumpel und ich haben erst kürzlich darüber Diskutiert, dass man doch mal den Bildschirm mit einer Art Brille mit Bewegungssensor an den Kopf befestigen sollte, damit man damit die Kopfbewegung mitmacht, mit dem einen Stick läuft und mit dem anderen zielt...
    Und jetzt, nur ein Paar Wochen später sehe ich das! Ist doch geil X-D

    in: Oculus Rift: Wir konnten die Zukunft anspielen

  11. Donnerstag, 23. August 2012, 18:34 Uhr

    Dafuq did I just watch...?!? O_o
    ...
    X-D
    Aber ja, kann mich mal wieder am besten mit Wolf identifizieren!
    Jetzt sieht man mal, was bei GameOne nach Feierabend so läuft... also, hoffen wir mal schwehr, dass dies nach Feierabend war ;-)

    in: Zeit für krasse Dance-Action

  12. Mittwoch, 22. August 2012, 11:37 Uhr


    Deeceem schrieb:

    Pyjak schrieb:
    Also ich finde es gut, dass mal ein ernsteres Thema hier angesprochen wird. Das Leben ist halt kein Ponyhof und ihr keine Ponys ;P Und wenn es so stört, warum liest man es dann, frag ich mich?!

    Das Problem mit dem einmischen bzw. darauf hinweisen ist, dass diese Eltern 1. so etwas nicht hören wollen und 2. eh der Meinung sind alles Korrekt zu machen! Meine liebsten Ausreden, die ich mir schon anhören durfte waren : "Wir haben Glück! Sie ist ein so ruhiges Baby und schläft immer und bei jedem Lärm!". Und mein absoluter Favorit: "Meinem Kind muss sich nach mir richten und nicht andersrum!".



    Naja vielleicht liest man es, weil man kein Hellseher ist und nicht weiß, was in dem gesammten Text steht... Nur so eine verrückte Idee meienrseits. Ich meine man könnte genauso gut sagen, wenn einen die Eltern bzw. Babys auf der Gamescom stören, wieso schaut man nicht einfach weg?
    Logik?



    Es geht nicht darum, dass die Babies stören. Es geht darum, dass es von den Eltern her unverantwortlich ist. Deine Aussage, man könne ja einfach wegschauen ist ähnlich wie: Kannst ja einfach wegschauen, wenn auf der Strasse jemand von zehn Leuten verprügelt wird.

    in: Senf ab: Mehr Babys auf die gamescom!

  13. Mittwoch, 22. August 2012, 10:59 Uhr

    Gratuliere, hat diesmal echt ein bisschen gedauert, bis bei mir der Sarkasmus-Alarm geklingelt hatte, und wollte hier schon meinen Unmut zum besten geben... Den ersten Absatz habe ich für bare Münze genommen... keine Ahnung warum ich heute so langsam bin X-D

    Aber ja, was gibts da noch gross zu sagen dazu: Gewisse Leute hätten einfach nie Eltern werden sollen. Zum Autofahren oder um eine Waffe zu besitzen muss man eine staatliche Erlaubniss haben, aber Kinderkriegen darf jeder Honk :-P

    in: Senf ab: Mehr Babys auf die gamescom!

  14. Sonntag, 29. Juli 2012, 00:43 Uhr


    Kao schrieb:

    Der Film bombt einen schlichtweg hinweg was die Erzählstruktur angeht...



    So sehr mir der Film auch gefallen hat, und ich viele der Kritikpunkte nicht nachvollziehen kann: Was die Erzählstruktur angeht "bombt" der Film gar nichts weg. Strukturell ist er ein einziges Durcheinander. Klar, am Schluss fügt sich alles irgendwie zusammen, aber ein gut strukturierter Film hat schlicht und ergreiffend nicht 10 verschiedene Storystränge und zwei Dutzend Charaktere, die irgendwie zusammengenäht werden.
    Nein, sorry: von all den Kritikpunkten sind die Strukturprobleme die nachvollziehbarsten.

    in: Kopfkino: The Dark Knight Rises

  15. Samstag, 28. Juli 2012, 14:45 Uhr

    Oh, habe gerade gelesen, dass Eddy ähnliche Kritik gegen Bane bringt wie Wolf...
    ...
    ...
    Ach, ihr GameOne-Spacken habt doch so keine Ahnung!!! >:-(

    ;-)

    in: Kopfkino: The Dark Knight Rises

  16. Samstag, 28. Juli 2012, 14:41 Uhr

    Sorry Wolf, aber du liegst in so vielem wirklich falsch ;-)
    Der Film hat viele Fehler, aber mit deiner Kritik an Bane liegst du falsch. Hardy spielt hervorragend und bringt genug Emotionen rüber ohne sein Gesicht zeigen zu müssen. Ausserdem: "Er ist gigantisch – und schafft es nur aufgrund seiner bizarren, unmenschlichen Muskelkraft, Batman im wahrsten Sinne “zu brechen”."
    Genau, dass ist die Comicfigur. Um sie in einem solchen Film ernsthaft rüberzubringen muss man einen Gang zurückschalten. Bane ist immer noch das überstarkte Monster, er bricht Batman auch durch seine reine Kraft und Gewalt. Da man aus ihm aber kein 3Meter Riesen machen konnte ohne lächerlich zu wirken musste man seine Stärke auf ein vernünftiges Level bringen und ihn dafür schlau und kalkuliert machen, mit einer Armee im Hintergrund. Hat für mich hervorragend funktioniert.

    SPOILER

    Auch, dass sich zum Schluss herausstellt, dass er NICHT der Kopf hinter dem ganzen ist macht Sinn, sowohl innerhalb des Filmes als auch als Anlehnung an das Original. Bane ist ein Söldner. Und zu diesen Wurzeln wird er schlussendlich zurückgebracht. Ich halte Bane für einen hervorragenden Charakter im Film.

    SPOILER ENDE

    So sehr ich die restlichen Punkte nachvollziehen kann: Bane ist hervorragend umgesetzt ;-)

    in: Kopfkino: The Dark Knight Rises

  17. Dienstag, 10. Juli 2012, 11:22 Uhr

    Ich finde es schlicht zu früh für einen neuen Spider-Man...
    Ausserdem: was haben nur allem gegen Tobey Maguire? Ich fand ihn sehr passend und gut besetzt in der alten Trilogie...

    in: Spider-Man: Amazing oder Amarsch?

  18. Montag, 09. Juli 2012, 19:03 Uhr

    Guter Beitrag...
    Aber für F1 kann ich mich beim besten Willen nicht erwärmen. Dann doch lieber Tennis (hurra, ein Schweizer wieder auf Platz 1!!! ;-D).

    in: F1 Online: The Game - Anne und die Rennstrecke

  19. Dienstag, 03. Juli 2012, 20:11 Uhr

    Alleine für dieses Video war die Entwicklung von Kinect eine gute Sache X-D

    Ne, aber ernsthaft... ich hoffe, dieses Spiel ist so ein bisschen das letzte Todesröcheln der Bewegungssteuerung in Core-Gamen... ist doch völlig bekloppt und sinnlos!

    in: Simon hasst Steel Battalion: Heavy Armor

  20. Samstag, 02. Juni 2012, 17:24 Uhr

    Das Spiel sieht aus, wie für mich gemacht!
    Ich liebe es, ein bisschen an Charakteren zu basteln, und sie dann auch in 3rd-Person-Ansicht und in Cutscenes in Aktion zu sehen!
    Ausserdem grosse, offene Welt, auf Monstern rumklettern...
    Ich glaube, das Spiel ist gekauft :-)

    in: 1 Stunde mit: Dragon's Dogma

Neueste Kommentare zu Playtubebeiträgen

  1. Montag, 26. September 2011, 15:17 Uhr

    X-D
    War bei "Tekken" auch ganz schön überrascht. Nicht, weil ich den Film schlecht finde (ich habe ihn noch nie gesehen), sondern eher, dass dies bedeutet hätte, dass "Silent Hill" nicht reingenommen worden wäre!

    Deiner "Top 3" kann ich eigendlich nur zustimmen. Allerdings muss man bei "Silent Hill" sagen, dass der Film meiner Meinung nach nicht ganz so toll ist, wie ihn alle finden. Für Fans der Spiele (und dazu gehöre ich zweifelsohne) ist er sehr gelungen, weil man wie du gesagt hast, sowohl die Atmosphäre als auch die einzelnen Spieleelemente wiederfindet. Als eigenständiger Film stolpert er jedoch etwas über die eigene Erzählstruktur.

    Aber egal, super Video, gute Qualität, gute Idee, gut umgesetzt.

    in: Die besten Spieleverfilmungen

  2. Samstag, 01. Mai 2010, 18:43 Uhr

    Naja, ist sicher auch wieder eine Sache des individuellen Erlebens, was den Schwierigkeitsgrad angeht, aber für mich gab es noch ein Indiz, dass das ganze sehr einfach war, und zwar folgender: Bis zum letzten Kampf hin, ist mir gar nicht aufgefallen, dass man 6 Paradigmen einstellen kann. Ich habe immer nur mit 3 gespielt und habe mich so locker durchs Spiel gepflügt. Und wenn ein Spiel von mir nur die Hälfte dessen abverlangt, was es eigendlich zu bieten hat, um sich durchzukämpfen, dann finde ich, kann es doch gar nicht so anspruchsvoll sein. Ich stelle mir jetzt nur einmal vor, ich hätte immer schon mit 6 Paradigmen gekämpft…
    Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich ein eher untalentierter Zocker bin, drum sehe ich es immer als schlechte Referenz, wenn ICH einfach durch ein Spiel komme >-D
    Naja, wie gesagt, vieleicht habe ich für diese Art von Spiel ja ausnamsweise ein Talent, wer weiss… :-D

    in: Review: Final Fantasy XIII

  3. Freitag, 30. April 2010, 23:09 Uhr

    Auch wenn ich das Spiel eher ziemlich schwach finde, muss ich doch sagen dass dieser Review ganz grosse Klasse ist. Gute Bilder, guter Aufbau, gut belegte Punkte, gute Arbeit :-)
    Nur etwas stösst mir etwas sauer auf: "Keine Frage, “Final Fantasy XIII” gehört definitiv zu den anspruchvolleren Teilen der Serie"…
    In meinen Augen ist es wohl der anspruchsloseste Teil. Gerade da man immer wieder sofort in den verlorenen Kampf einsteigen kann, braucht es kaum jemals mehr als zwei Anläufe um einen Boss zu besiegen… ausser beim Endgegner wird man doch eigendlich nirgends echt gefordert!

    in: Review: Final Fantasy XIII

Angefangene Themen

Themen / Author
Antworten
Letzter Beitrag
Bildschirm dreht sich automatisch Truchsess 3 23.09.13, 01:47 →
Neue Herangehensweise für "Metroid - Other M"
[ Gehe zu Seite: 1 Vorherige Seite 1 3 ]
Truchsess
44 06.07.13, 20:14 →
Aktivierungs-Code für Cerberus Netzwerk in der Mass-Effect-Trilogy für PS3 Truchsess 4 16.02.13, 12:39 →
von Truchsess
Probleme mit dem Sound auf Youtube Truchsess 2 21.09.12, 08:17 →
Problem mit ITunes Store Truchsess 12 09.06.12, 18:14 →
3Sat Dokumentation: Spielen, spielen, spielen... wenn der Computer süchtig macht
[ Gehe zu Seite: 1 Vorherige Seite 1 ]
Truchsess
22 19.05.12, 19:53 →
von D-Chan
Bestes Finale Set-Up Truchsess 7 22.03.12, 21:05 →
von Sine_Metu
Die besten und schlechtesten Filmes des letzten Jahres Truchsess 15 01.02.12, 19:14 →
von KSMR5000
Kinoerlebnisse Truchsess 8 29.01.12, 08:59 →
von terrortil
Probleme mit Videos auf Youtube Truchsess 2 17.11.11, 23:13 →
von dasstefan
Die "umstrittensten" Filme
[ Gehe zu Seite: 1 Vorherige Seite 1 3 4 ]
Truchsess
67 06.12.11, 14:37 →
von Arby
Geschichten in Games - und wie sie erzählt werden
[ Gehe zu Seite: 1 Vorherige Seite 1 ]
Truchsess
29 06.09.12, 21:07 →
von DennioG
DLC - Wie oft und wann greifft ihr zu?
[ Gehe zu Seite: 1 Vorherige Seite 1 ]
Truchsess
35 08.06.11, 13:41 →
von Truchsess
Horrorfilm --> Definition? Truchsess 14 16.07.11, 22:17 →
von Recom
Vorteile von Ego-Shootern gegenüber 3rd-Person-Shootern
[ Gehe zu Seite: 1 Vorherige Seite 1 ]
Truchsess
34 11.04.11, 15:27 →
von johnw00t
Kleiner Spiele-Story-Frage-Thread Truchsess 1 09.02.11, 21:35 →
von Truchsess
Lustige, interessante und bescheuerte In-Game-Klone und Doppler Truchsess 1 03.02.11, 20:37 →
von Truchsess
Videospiele und ihren "Wiederspielwert"
[ Gehe zu Seite: 1 Vorherige Seite 1 3 ]
Truchsess
44 30.07.12, 02:43 →
Windows Movie Maker auf Windows 7 extrem reduziert? Truchsess 7 22.03.13, 08:59 →
MassEffect 2 für PS3 Truchsess 7 22.01.11, 21:50 →
von Maffyx

Neueste Antworten

Pinnwand

    73 Einträge neuen Eintrag schreiben

    1. Brala schrieb am: Sonntag, 10. November 2013, 23:04 Uhr

      Tun wir einfach so, als ob die ganze Sache nie passiert wäre.;P
      xD

    2. Brala schrieb am: Sonntag, 10. November 2013, 21:35 Uhr

      Schönes FFXII-Review, was meine Zustimmung hat.^^

    3. GodOfWar schrieb am: Donnerstag, 29. November 2012, 00:45 Uhr

      Nabend :)
      Du warst doch der jenige, der sich (auf Anraten von Raiden) mehr von Iñárritu angucken wollte, oder?^^
      Beim Cyber Monday von Amazon gibt's heute ab viertel nach 3 Biutiful (wurde für 2 Oscars nominiert) auf BluRay im Blitzangebot... Kostet regulär schon nur 10€, wird also dann noch maximal 7 kosten denk ich.
      Falls du dir deine Filme (gelentlich) kaufst & nicht nur ausleihst oder runterlädst wär das vllt was für dich ;-)

    4. Slif3r schrieb am: Freitag, 02. November 2012, 17:29 Uhr

      Naja, geht so. Wenn mir ein Spiel gefällt oder es sich ergibt, versuche ich natürlich auch 100% bzw. Platin zu holen. Aber als Trophäenjäger wird ich mich selber jetzt nicht unbedingt bezeichnen wollen, da es da draußen Leute gibt, die wirklich jeden Titel spielen, und sei es einer, bei dem die Platin-Trophäe ein Leichtes ist, nur um sich dann mit den "Errungenschaft" zu brüsten. Uns so jemand bin ich nicht ^^

    5. Slif3r schrieb am: Sonntag, 28. Oktober 2012, 02:01 Uhr

      Natürlich ist das in Ordnung. Ich nehme die PSN-Anfrage von dir an, sobald ich mal wieder online gehe :)

    6. Slif3r schrieb am: Samstag, 27. Oktober 2012, 18:30 Uhr

      Ich hinterlasse dem "insgeheimen Filmkritiker" des G1-Forums mal einen netten Gruß! Es ist (fast) immer eine Freude deine Reviews zu lesen. Also mach weiter so :)

    7. King Raiden schrieb am: Sonntag, 09. September 2012, 22:41 Uhr

      Gerade mal dein Review zu Darksiders 2 gelesen, kann dir bei den Ketten/Peitsche Gegner nur zustimmen, wer die durchgewunken hat sollte mal ausgepeitscht werden! ;)

      Und das Ende war erschreckend schlecht, ich glaub den Entwicklern ist einfach das Geld ausgegangen oder THQ wollte es unbedingt jetzt rauspressen, damit es am Ende des Jahres nicht von den Triple A Titeln überschattet wird.

    8. Pyjak schrieb am: Sonntag, 09. September 2012, 21:11 Uhr

      Danke dir! Und ich lasse dir auch gleich mal einen lieben Gruß zurück :)

    9. FreiBier117 schrieb am: Sonntag, 09. September 2012, 20:42 Uhr

      So von NGE fan zu NGE fan, versuch ma Elfen Lied oder Fullmetal Alchemist

    10. FreiBier117 schrieb am: Freitag, 07. September 2012, 00:29 Uhr

      Nabend Truchsess,

      der auf deinem Avatar ist doch Gendo aus NGE oder? :D

    11. Dori schrieb am: Mittwoch, 15. August 2012, 20:09 Uhr

      Oh ich meine uff Youtube.

      Aber würde dich auch hier abbonieren,hilfreichte und gute Beiträge :)

    12. Dori schrieb am: Mittwoch, 15. August 2012, 10:07 Uhr

      Habe dich mal abboniert weil du nett bist :)

    13. Skythe schrieb am: Montag, 02. Juli 2012, 22:14 Uhr

      Ja hätt no interässi för ad gamescom zcho. Wi gsehds bis jetz us? Wer, wie, was, wann und wieso überhaupt? ^^

    14. Skythe schrieb am: Mittwoch, 27. Juni 2012, 23:49 Uhr

      Oi mate
      bi welne youtalks besch alles debi? bruche chli podcasts. ^^

    15. Thomas Cazaux schrieb am: Sonntag, 29. April 2012, 02:40 Uhr

      Hey. Ne hab leider noch nicht Silent Hill Shattered Memories gespielt. Das liegt erstens daran, dass ich noch nen riesigen Stapel an Spiele die es zu spielen gilt und Filme die es zu schaun gibt, und 2. hab ich bei mir nur nen TFT Monitor ohne Composite/Component eingang -.- ...

    16. Skythe schrieb am: Mittwoch, 25. April 2012, 10:31 Uhr

      Chuchichäschtli met bierhübeli gid zwöi mal e chline chätschgummi. Das verschtönd jetz ned emol d schwizer. ;)

    17. Skythe schrieb am: Dienstag, 24. April 2012, 18:56 Uhr

      Der dessen Name mit C beginnt. ^^

    18. Prechtl schrieb am: Samstag, 14. April 2012, 10:05 Uhr

      Herr Ikari, sehr tolles Bild.

    19. battlequeen galactica schrieb am: Montag, 09. April 2012, 02:49 Uhr

      naaa, nicht ganz^^
      mathe nicht zu ende studiert und jetzt mach mein abschluss in bio und dann einen biostatistik-master. ist selten, ich weiß ;)

    20. battlequeen galactica schrieb am: Sonntag, 08. April 2012, 19:35 Uhr

      ach gott, ein schweizer xD

      nein, spaß bei seite - meine schwester arbeitet an der MHH (medizinische hochschule hannover) und da es ja nicht sooooo viele med-unis in deutschland gibt war die chance ja nicht so klein dass du zufällig da studierst^^

      ich studiere auch, aber nicht medizin. ich hab mathe studiert und mache jetzt bio (schwerpubkt humane neurophysiologie).

    Du hast einen Game One Account? Log dich ein um diesen Post zu kommentieren oder logg dich mit Deinem Facebook Account ein: